Für die optimale Pflege und Reinigung von pulverbeschichteten Oberflächen sind folgende Empfehlungen zu beachten:

  • Nur weiche Tücher oder Industriewatte benutzen. Starkes Reiben ist zu vermeiden.
  • Bei leichter Verschmutzung mit reinem Wasser -kalt oder lauwarm-, ggf. mit geringen Zusätzen von neutralen oder schwach alkalischen Waschmitteln reinigen.
  • Zum Entfernen von Fettflecken und Fingerabdrücken eignen sich handelsübliche Microfasertücher
  • Bei hartnäckiger Verschmutzung, wie z.B. fettige bzw. ölige Substanzen, kann eine Reinigung mit aromatenfreien Benzinkohlenwasserstoffen erfolgen (Vorher an Nicht-Sichtflächen prüfen).
  • Keine langen Einwirkzeiten des Reinigungsmittels. Wenn nötig den Reinigungsvorgang nach 24 Stunden wiederholen. Unmittelbar nach der Säuberung mit reinem, kalten Wasser nachspülen.
  • Keine kratzenden, abrasiven Mittel verwenden. Keine sauren oder stark alkalischen Reinigungs- und Netzmittel verwenden.
  • Keine organischen Lösemittel, die Ester, Ketone, Alkohole, Aromaten, Glykoläther, halogenierte Kohlenwasserstoffe oder dergleichen enthalten, verwenden.
  • Oberflächen- und Reinigungsmitteltemperatur < 25°C (Keine Dampfstrahlgeräte verwenden).
  • Keine Hochdruckreinigungsgeräte verwenden.

Vorstehende Angaben beruhen auf sorgfältigen Untersuchungen und praktischen Erfahrungen und schließen eigene Prüfungen nicht aus. Sie sollen nach bestem Wissen informieren, ohne rechtsverbindlich zu sein.

Anschrift
PBO Pulverbeschichtung Osterloh GmbH
Walderseeer Straße 44
06785 Oranienbaum-Wörlitz
OT Vockerode

Kontakt
Telefon: 034905 21120
Telefax: 034905 21150
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.osterloh-pbo.de

Besucher online

Aktuell sind 15 Gäste und keine Mitglieder online

Ihr Wettbewerbsvorteil
Unser Know-How, unser umfangreiches Farblager, unser nach ISO 9002 ff zertifiziertes Qualitätsmanagement und unsere kurzen Lieferzeiten sollen auch Ihnen als Kunde zu größerer Wettbewerbsfähigkeit verhelfen.

Wir haben die Bahnzulassung für pulverbeschichtete Anbauteile im Innenbereich
(DB-TL 918340).

Das Pulverbeschichten oder die Pulverlackierung ist ein Beschichtungsverfahren, bei dem ein elektrisch leitfähiger Werkstoff mit Pulverlack beschichtet wird.
Quelle: Wikipedia